Cop Land

Filmplakat Cop Land
Regie James Mangold  Drehbuch James Mangold  Produzenten Cary Woods, Cathy Konrad, Ezra Swerdlow 
Genre Thriller  FSK 12  Filmlänge 105 min
Land USA  Kinostart 29.01.1998  DVD-Start 30.06.1999  Blu-ray-Start 05.01.2012  Verleih Kinowelt

Story

Die kleine Stadt Garrison in New Jersey ist das Wohnparadies der Cops aus New York. Sie habe sich hier, abseits der allgegenwärtigen Gewalt der Großstadt, ein kleines, friedliches Refugium geschaffen. Alle halten zusammen und natürlich regelt man hier auch die Probleme unter sich.
Der Sheriff von Garrison ist der gutmütige und etwa phlegmatische Freddy Helfin. Er ist mit seinem ruhigen Job zufrieden und schaut bei Streitigkeiten der Cops weg. Echter Chef des Örtchens ist der korrupte Cop Ray Donlan. Als dessen Neffe zwei farbige Jungendliche erschießt, lässt er ihn untertauchen und versucht alles um den Fall zu vertuschen. Doch bald ist eine interne Ermittlungskommission der Sache auf der Spur. Auch Freddy bleiben die Ungereimtheiten nicht verborgen und schon bald muss er sich entscheiden: Weiter einen ruhigen Job und „echte“ Männerkameradschaft, oder das richtige tun und den Mafiafreund Ray überführen.

Schauspieler

Cop Land Sylvester Stallone, Robert De Niro, Harvey Keitel, Ray Liotta, Peter Berg, Janeane Garofalo, Annabella Sciorra, Michael Rapaport, Robert Patrick, Noah Emmerich, Cathy Moriarty, John Spencer, Frank Vincent

Filmkritik von Melanie Frommholz

Melli vergibt 4 von 5 Ms Cop Land "Cop Land“ - Ein Film, der überrascht. Wirklich positiv überrascht! Regisseur und Drehbuchautor James Mangold, der hier seinen zweiten Kinofilm verwirklichte, versteht es der Handlung mit einem guten Gefühl für das Timing Drive zu geben und so baut der Streifen sukzessive eine atmosphärische Spannung auf, der man sich nur schwer entziehen kann. Besonders vor den Hintergrund, dass ähnliche Skandale über korrupte Polizisten immer einmal wieder Schlagzeilen machen, bekommt die Geschichte eine dauerhafte Aktualität. Zu einer intelligenten Story gesellen sich bei „Cop Land“ überzeugende Schauspieler. Sylvester Stallone zeigt einmal mehr, dass er mehr kann, als boxen oder als Rambo herumzuballern und mit Robert De Niro, Harvey Keitel und Ray Liotta finden sich in weiteren tragenden Rollen Darsteller, die für das Cop-Genre wie geschaffen sind. Auch wenn sie hier nur einer Variation von Rollen geben in denen wir sie schon gesehen haben, können sie wieder überzeugen. Abgerundet wird der Streifen durch wohl dosierte, gut platzierte Action. Alles in allem eine glaubhafte Milieustudie.

Wissenswertes

Cop Land Sylvester Stallone nahm für seine Rolle 40 Pfund zu, um authentisch zu wirken.



Besucherbewertung
4.6 / 5  (34 votes)

Kommentare

Mike schreibt am 23.06.07, 13:03
Ein starker Cop Thriller.

Die Schauspieler sind durch die Bank weg alle Spitze u. Stallone spielt hier wohl eine seiner besten Leistugen
( neben Rocky I, II VI u. Rambo I ).
mark schreibt am 09.04.09, 10:03
Einer der besten Copthriller, die je gemacht wurden! Einzigartige Darsteller, packende Story und knallharte Action machen den Streifen jetzt zum Klassiker und den Filmen! Unbedingt sehen und gute Nacht liebe Filmfreunde!
+ Kommentar schreiben
Deine Daten
(wird nicht veröffentlicht)
Dein Kommentar*

*Pflichtfeld
Der Kommentar wird von uns vor dem Freischalten geprüft.