Kinotipp!
Drachenzähmen leicht gemacht 2 - Jetzt im Kino

 

Kinder des Zorns

Children of the Corn

Filmplakat Kinder des Zorns
Regie Fritz Kiersch  Drehbuch George Goldsmith  Produzenten Donald P. Borchers, Terence Kirby 
Genre Horror  FSK 18  Filmlänge 89 min
Land USA  Kinostart 25.05.1984  DVD-Start 01.09.2004  Verleih Koch Media

Story

In einer kleinen Stadt im ländlichen Iowa ist eigentlich alles in bester Ordnung. Beschauliche Wiesen, zufriedene Farmer. Alles, wie es sein sollte. Als jedoch der selbst ernannte Prophet Isaak den Geist der Kinder vergiftet und sie dazu bringt, jeden, der älter als 19 Jahre alt ist, zu töten, verändert sich das Bild der Stadt schlagartig. Ein Blutbad beginnt. Anschließend verschanzen sich die Kinder in den umliegenden Maisfeldern.
Als sich der Arzt Burt Stanton und seine Freundin Vicky drei Jahre später in die Kleinstadt verirren, werden sie schon erwartet...

Schauspieler

Kinder des Zorns Peter Horton, Linda Hamilton, R. G. Armstrong, John Franklin, Courtney Gains

Filmkritik von Thomas Ays

Tom vergibt 2 von 5 Ms Kinder des Zorns Stephen King-Bücher eignen sich immer für Verfilmungen. Ob für gute Adaptionen steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. „Kinder des Zorns“, dem bereits mehrere Fortsetzungen folgten, kam 1984 in die Kinos und ist ein Film, der voll und ganz in diese Zeit gehört und die Jahrzehnten Wechsel nicht unbeschadet überstanden hat. Im Gegenteil. Durch die vielen Logikschwächen und die fehlende gruselige Atmosphäre fragt man sich am Ende schon, warum man diesem Film auf die Beine half und nicht vielleicht während der Produktion auf den falschen Regisseur setzte? Fritz Kiersch inszenierte mit „Kinder des Zorns“ seinen ersten Film und hat es nur an ganz wenigen Stellen geschafft seine wirklich teilweise sehr guten Schauspieler in Szene zu setzen. Er verschenkte dabei einfach sehr, sehr viel Potential.
Unterm Strich bleibt es dabei: Logik? Fehlanzeige. Grusel? Nicht zu finden. "Kinder des Zorns" besticht einzig und allein durch die häufig auftretenden Drehbuchschwächen und die szenenweise wirklich nur dämlichen Dialoge. In diesem Bereich gibt es weitaus bessere und sehenswertere Verfilmungen des Horrormeisters - alternativ darf auch gern zu einem Buch von Stephen King gegriffen werden, die lohnen sich in den meisten Fällen.

Wissenswertes

Kinder des Zorns Stephen King-Verfilmungen auf Moviesection.de:
Carrie - Des Satans jüngste Tochter (1976)
Shining (1980)
Kinder des Zorns (1984)
Der Feuerteufel (1984)
Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers (1986)
Running Man (1987)
Friedhof der Kuscheltiere (1989)
Es (1990)
Schlafwandler (1992)
Das Monstrum - Tommyknockers (1993)
Needful Things - In einer kleinen Stadt (1993)
The Stand (1994)
Die Verurteilten (1994)
Dolores (1995)
Der Musterschüler (1998)
The Green Mile (1999)
Hearts in Atlantis (2001)
Haus der Verdammnis (2002)
Dreamcatcher (2003)
Das geheime Fenster (2003)
Riding the Bullet (2004)
Desperation (2006)
Zimmer 1408 (2007)
Der Nebel (2007)
Bag of Bones (2011)
Carrie (2013)



Besucherbewertung
3.9 / 5  (13 votes)

Kommentare

Carina schreibt am 18.04.07, 14:26
Die filme sind absolut hammergeil !!!!
+ Kommentar schreiben
Deine Daten
(wird nicht veröffentlicht)
Dein Kommentar*

*Pflichtfeld
Der Kommentar wird von uns vor dem Freischalten geprüft.