Kinotipp!
Drachenzähmen leicht gemacht 2 - Jetzt im Kino

 

Die Wacht am Rhein

Watch on the Rhine

Filmplakat Die Wacht am Rhein
Regie Herman Shumlin  Drehbuch Dashiell Hammett, Lillian Hellman  Produzent Hal B. Wallis 
Genre Drama  FSK 12  Filmlänge 107 min
Land USA, 1943  DVD-Start 13.06.2008  Verleih Warner Bros. Pictures

Story

Washington 1943: Lange Jahre nach ihrem Auszug kehrt die verlorene Tochter Sara Muller in ihr Elternhaus zurück - und sie kommt nicht allein. Bei ihr sind ihr deutscher Ehemann Kurt und die gemeinsamen Kinder Bodo, Babette und Joshua. Kaum ist die Familie angekommen, bekommen sie auch schon jede Menge Ärger. Weil ein befreundeter Graf mit der deutschen Gestapo bekannt ist, bringt er Kurt - einen bekennenden Faschismus-Hasser - in eine schwierige Lage. Bald scheint die Situation zu eskalieren...

Schauspieler

Die Wacht am Rhein Bette Davis, Paul Lukas, Geraldine Fitzgerald, Lucile Watson, Beulah Bondi, George Coulouris, Donald Woods, Henry Daniell, Donald Buka

Filmkritik von Thomas Ays

Tom vergibt 5 von 5 Ms Die Wacht am Rhein „Die Wacht am Rhein“ ist ein beeindruckendes Machwerk! Der Film entstand in einer Zeit, in der die Welt ein wahrhaft schlechtes Bild der Deutschen gehabt hat. Umso ergreifender ist es, dass es Filmemacher gab, die nicht nur die Nazis, sondern eben auch jene zeigten, die mit dem faschistischen und grausamen Regime nichts zu tun haben wollten und es mit aller Macht bekämpften. Mit einer kämpferischen und rebellischen Bette Davis in der weiblichen und mit einem patriotischen und beeindruckend spielenden Paul Lukas in der männlichen Hauptrolle, schafft es der Film – bei aller Dramatik und Tragik – aber auch seine Zuschauer herzhaft zum Lachen zu bringen. Das ist vor allem der wunderbaren Lucile Watson als Fanny zu verdanken, die mit großartigen Sätzen und Dialogen zu überzeugen weiß.
„Die Wacht am Rhein“ ist ein wichtiger Beitrag in Sachen Anti-Nazi-Kampagne. Absolut überzeugend gefilmt und packend inszeniert! Ein Klassiker.

Wissenswertes

Die Wacht am Rhein - Neben Golden Globe- und OSCAR-Nominierungen erhielt der Film auch einen Award des National Board of Review und zwei New York Film Critics Circle Awards.
- "Die Wacht am Rhein" basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Stück, das 1941 in New York City Premiere feierte und nach 378 Aufführungen schloss. Lucille Watson nahm ihre Rolle der Fanny Farrelly, die sie schon auf der Bühne spielte, wieder auf.

Auszeichnungen

Die Wacht am Rhein
Gewonnene Golden Globes

Bester Schauspieler (Paul Lukas)

OSCAR-Nominierungen

Bester Film, Beste Nebendarstellerin (Lucile Watson), Bestes Drehbuch

Gewonnene OSCARs

Bester Schauspieler (Paul Lukas)



Besucherbewertung
0.0 / 5  (0 votes)

Kommentare

+ Kommentar schreiben
Deine Daten
(wird nicht veröffentlicht)
Dein Kommentar*

*Pflichtfeld
Der Kommentar wird von uns vor dem Freischalten geprüft.