Blind Side - Die große Chance

The Blind Side

Filmplakat Blind Side - Die große Chance
Regie John Lee Hancock  Drehbuch John Lee Hancock  Produzenten Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Gil Netter 
Genre Drama  FSK Filmlänge 128 min
Land USA  Kinostart 25.03.2010  DVD-Start 30.07.2010  Verleih Warner Bros. Pictures

Story

Obdachlos und gänzlich auf sich alleine gestellt, fristet der der Teenager Michael Oher ein freudloses Dasein. Erst als die gutbetuchte, aber überaus großherzige Leigh Anne Tuohy auf ihn aufmerksam wird, nimmt sein Leben richtig Form an. Ursprünglich nur für eine Nacht, bietet sie Michael einen Platz in ihrem Haus an. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden einen gegenseitige Zuneigung, die auch von Leigh Annes Ehemann und ihren beiden leibhaften Kindern akzeptiert wird. In den kommenden Wochen gliedert sich Michael in die Familie ein und wird Teil von ihr. Die Tuohys unterstützen Michael in allen Lebenslagen und ermöglichen ihm schließlich eine große Karriere als Footballstar…

Schauspieler

Blind Side - Die große Chance Sandra Bullock, Kathy Bates, Tim McGraw, Rhoda Griffis, Ray McKinnon, Quinton Aaron, Ashley LeConte Campbell, Lily Collins, Jae Head, Shawn Knowles, Tom Nowicki, Kelly Johns, Andy Stahl, Erika J. Wood, Omar J. Dorsey, Sonya Thompson, Catherine Dyer, Sharon Morris, Scottie Knollin, Matthew Atkinson, IronE Singleton, Jennifer Rose Locke, Preston Brant, Melanie Booth, Rachel St. Gelais, Kevin Nichols, Jessalin Smith

Filmkritik von Kathrin Lang

Kathrin vergibt 5 von 5 Ms Blind Side - Die große Chance Für viele Zuschauer dürfte es mit der schönste Moment der OSCAR-Verleihungen 2010 gewesen sein, als es in der Kategorie ‚Beste Hauptdarstellerin‘ hieß: „And the winner is… Sandra Bullock!“. Nach einer langen Karriere, die kommerziell beinahe ebenso viel Erfolge wie Misserfolge mit sich brachte, landete die sympathisch Hollywoodmimin mit ihrer Darstellung in dem Familiendrama „Blind Side – Die große Chance“ nun endlich den lang erwarteten Volltreffer. Zum ersten Mal überhaupt für den Academy Award nominiert, durfte Bullock die beliebte Trophäe am 7. März 2010 gänzlich verdient entgegennehmen. Sie gibt die großherzige und tatkräftige Leigh Anne Tuohy nicht nur authentisch, sondern auch enorm selbstbewusst. Die breitgefächerte Rollenkonzeption kommt ihr dabei entgegen: Als Leigh Anne darf sie nicht nur toughe und robuste, sondern auch rührselige und emotional sanfte Moment vor der Kamera umsetzen und liefert damit einen facettenreichen und durchweg differenzierten Auftritt ab, der in jeder Emotionslage überzeugen kann. Zweifellos ist Sandra Bullock der große Star dieses Filmes und rückt, trotz ebenfalls überzeugenden Leinwandpartnern, immer wieder in das Zentrum der Aufmerksamkeit. So dermaßen präsent, stark und selbstbewusst in ihrer Darstellung, durften wir die Schauspielerin in den vergangenen Jahren nur selten erleben.

Zu einer großartigen Hauptdarstellerin gesellt sich in „Blind Side – Die große Chance“ eine ergreifende Geschichte über einen Jungen, der es durch die offenherzige Unterstützung einer zunächst fremden Frau von den Straßen Memphis‘ auf die großen Footballfelder Amerikas schafft. Gekonnt wandelt die Geschichte dabei zwischen den Genres; darf mal emotional berührend, mal lustigleicht sein. Dennoch ist „Blind Side – Die große Chance“ ein überraschend ruhig inszeniertes Drama geworden, das die großen Gefühle nicht selten aus der puren Darstellungskraft der Schauspieler sowie den starken Dialogen schöpft. Trotz dem nicht immer originellen Grundgerüst, schafft es die Geschichte daher zu berühren und wahre Emotionen zu transportieren. Der große Pluspunkt liegt, neben bereits genannten, vor allem auch in dem Motiv der ‚Gegenseitigkeit‘. Überraschenderweise ist es nämlich nicht nur der arme Junge von der Straße, dem geholfen wird, sondern auch die amerikanische Vorzeigefamilie darf aus dieser schicksalhaften Begegnung viel lernen. Sehr passend drückt die leibhaftige Leigh Anne Tuohy die emotionale Tiefe und eigentliche Kraft der Geschichte aus: „Ich glaube, Michael hat unser Leben viel mehr beeinflusst als wir seines. Man nimmt so viel als selbstverständlich an, aber als Michael bei uns einzog, erkannten wir durch ihn, wie sehr wir vom Glück verwöhnt wurden.“

„Blind Side – Die große Chance“ bietet ein bewegendes Drehbuch, das Sandra Bullock endlich den lang ersehnten Auftritt ihres Lebens ermöglicht. Spätestens mit dieser Darstellung hat sie sich für weitere Charakterrollen empfohlen – großartig!

Wissenswertes

Blind Side - Die große Chance Das Drehbuch basiert auf dem Bestseller "The Blind Side: Evolution of a Game" von Michael Lewis und erzählt eine wahre Geschichte.

Der Film wurde im englischen Original gesehen und bewertet.

Auszeichnungen

Blind Side - Die große Chance
Gewonnene Golden Globes

Beste Schauspielerin - Drama (Sandra Bullock)

OSCAR-Nominierungen

Bester Film

Gewonnene OSCARs

Beste Hauptdarstellerin (Sandra Bullock)



Besucherbewertung
4.2 / 5  (14 votes)

Kommentare

Klint Ostwald schreibt am 29.03.10, 21:32
Mir hat der Film nicht gefallen.
Die Story ist teilweise übertrieben kitschig und wirkt zu schön um wahr zu sein (obwohl sie das ist).
Außerdem wirkt es als Michael auf Leigh Anne böse ist lächerlich.
Den Fil hätt ich mir besser vorgestellt :-()
Patrick schreibt am 28.03.10, 22:13
Ich hab den Film gesehen....

und das ist einer der besten Filme die auf einer Wahren begebenheit basieren. Ich dachte Spiel auf Bewährung wäre schon hammer aber dieser Film top den auf Längen...
Also der Film ist einfach sein Geld wert um ihn anzuschauen.

Ich werden den Film in meiner Mannschaft weiterempfehlen!

5 Sterne von mir ;)

MfG Patrick
+ Kommentar schreiben
Deine Daten
(wird nicht veröffentlicht)
Dein Kommentar*

*Pflichtfeld
Der Kommentar wird von uns vor dem Freischalten geprüft.