Kinotipp!
Drachenzähmen leicht gemacht 2 - ab 24. Juli im Kino

 

Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung

Star Wars - Episode IV - A new Hope

Filmplakat Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung
Regie George Lucas  Drehbuch George Lucas  Produzent Gary Kurtz 
Genre Science-Fiction  FSK 12  Filmlänge 121 min
Land USA  Kinostart 09.02.1978  DVD-Start 14.09.2006  Blu-ray-Start 15.09.2011  Verleih 20th Century Fox Germany
STAR WARS © Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.

Story

Prinzessin Leia ist Führerin der Rebellenallianz und einer der größten Feinde des dunklen Darth Vaders. Als sie mit Plänen des sogenannten Todessterns (eine Kampfstation in der Größe eines Mondes) auf dem Weg zu den Rebellen ist, wird sie von Vader gefangengenommen. Ihr bleibt gerade noch genug Zeit, die Pläne des Todessterns in die Datenbank der Robotereinheit R2D2 einzuspeichern und ihn anzuweisen, die Informationen einem gewissen Obi Wan Kenobi zu überbringen.
Obi Wan lebt auf Tatooine. Auch dort arbeitet der junge Luke Skywalker. Durch einen Zufall kauft Lukes Onkel die R2-Einheit. Doch R2D2 bleibt nicht lange, und so bringt er Luke zu dem alten Ben Kenobi, der klärt ihn auf, wer er ist: Ein Jedi Ritter. Nachdem Lukes letzte Verwandte von Sandleuten getötet wurden, entschließt sich der Junge, Obi Wan zu begleiten. Luks größtes, aber nicht ungefährliches Abenteuer kann beginnen...

Schauspieler

Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Peter Cushing, Alec Guinness, Anthony Daniels, Kenny Baker

Filmkritik von Thomas Ays

Tom vergibt 6 von 5 Ms Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung "Star Wars - Episode IV", oder furchtbar "verdeutscht" "Krieg der Sterne", schlug 1977 weltweit ein wie eine Bombe und machte die Hauptdarsteller Mark Hamill (Luke Skywalker), Carrie Fisher (Prinzessin Leia) und Harrison Ford (Raubein Han Solo) über Nacht zu Weltstars. Es ist nur als unglaublich zu beschreiben, was George Lucas mit diesem großartigen ersten Teil erreichte und welchen Meilenstein er im Genre setzte. Was ist „Star Trek“ fragt man sich aus heutiger Sicht, wenn man diesen, noch immer kultigen ersten Teil der Sternensage sieht.
"Star Wars - Episode IV" besticht durch grandiose Effekte, einer, zugegeben, einfach gestrickten Story, die aber dennoch fesselt und interessiert und nicht zuletzt durch herausragend sympathisch gezeichnete Charaktere, die noch heute als eindeutig unverkennbar gelten und noch immer ganz viel Spaß machen.

Hier paaren sich Special-Effects mit tollen Schauspielern und mächtig viel Unterhaltung. „Star Wars - Episode IV – Eine neue Hoffnung“ ist ein echter Kultstreifen, der mit Recht eindrucksvolle Filmgeschichte schrieb.

Wissenswertes

Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung Die "Star Wars"-Kinoreihe umfasst folgende Episoden:
Die dunkle Bedrohung
Angriff der Klonkrieger
Die Rache der Sith
Eine neue Hoffnung
Das Imperium schlägt zurück
Die Rückkehr der Jedi Ritter

Auszeichnungen

Star Wars - Episode IV - Eine neue Hoffnung
OSCAR-Nominierungen

Bester Film, Beste Regie, Bester Nebendarsteller (Alec Guinness), Bestes Drehbuch (Original)

Gewonnene OSCARs

Beste Ausstattung, Beste Kostüme, Bester Schnitt, Beste Musik, Bester Ton, Bester Ton-Effekt-Schnitt, Beste visuelle Effekte



Besucherbewertung
4.8 / 5  (58 votes)

Kommentare

Darth robin schreibt am 30.03.07, 16:15
geiler film geile story typisch george lucas
Andree Geissler schreibt am 20.04.07, 16:35
Action: ****

Spannung: ****

Effekte: *****

Humor: **

Story: ***

Musik: *****

Gesamtnote: 1,7
+ Kommentar schreiben
Deine Daten
(wird nicht veröffentlicht)
Dein Kommentar*

*Pflichtfeld
Der Kommentar wird von uns vor dem Freischalten geprüft.